Datenschutzbestimmungen


Die nachfolgenden Informationen zum Datenschutz gelten für die NIQ Datenbank im Bereich Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung und richten sich an alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer (das sind diejenigen Personen, die Eintragungen in der NIQ Datenbank vornehmen).

1. Allgemeines
Der Betreiber der NIQ Datenbank, das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH in Nürnberg, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle von Ihnen erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Betrieb der NIQ Datenbank. Mit der nachfolgenden Erklärung geben wir Ihnen einen Überblick darüber, wie wir einen umfassenden Datenschutz gewährleisten. Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich schriftlich oder per E-Mail (fachstelle.beratung.qualifizierung@f-bb.de) an uns wenden.

2. Registrierung im Portal
Für die Nutzung der NIQ Datenbank müssen sich die Nutzenden registrieren und einloggen. Nicht-registrierte Nutzende haben keinen Zugriff auf die Funktionen und Inhalte der Datenbank. Für den Verlust des Passworts und den daraus für die Nutzenden resultierenden Schaden übernimmt der Betreiber der NIQ Datenbank keine Haftung. Die Nutzenden haben dafür Sorge zu tragen, ein möglichst sicheres Passwort auszuwählen und dieses gegenüber Dritten geheim zu halten.

3. Art und Zweck der Datennutzung und -speicherung
Die im Rahmen des Registrierungsprozesses erhobenen Daten werden durch den Betreiber der NIQ Datenbank gespeichert und lediglich zu den vereinbarten Zwecken genutzt (u.a. Identifizierung der Nutzenden im Registrierungsprozess und Klärung der Zugehörigkeit zu einer IQ Beratungsstelle. Sämtliche von den Betreibern der NIQ Datenbank erhobenen Daten werden entweder elektronisch oder in schriftlicher Form gespeichert.

4. Cookies
Beim Einloggen in die Datenbank wird ein sogenanntes "Cookie" auf Ihrem Computer hinterlegt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von WWW-Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte der jeweiligen Nutzenden gespeichert wird. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönlichen Informationen über die Nutzenden, so dass dem Betreiber eine Identifizierung der Nutzenden mit den anhand des Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist. Beim Ausloggen aus der Datenbank oder beim Schließen des Browserfensters wird das Cookie ungültig. Akzeptieren die Nutzenden keine Cookies, sind Einloggen und Nutzung der Datenbank technisch nicht möglich.

5. Auskunftsrecht
Alle registrierten Nutzenden der NIQ Datenbank haben zu jeder Zeit das Recht auf unentgeltliche und zeitnahe Auskunft über die bezüglich ihrer Person gespeicherten Daten. Die Nutzenden haben das Recht, alle auf ihre Person bezogenen Daten, die beim Betreiber gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie veraltet oder nicht korrekt sind. Auskunft erteilt der Betreiber auf schriftliche oder elektronische Anfrage hin. Hierzu können sich die Nutzenden an die Fachstelle "Beratung und Qualifizierung" wenden (fachstelle.beratung.qualifizierung@f-bb.de).

6. Sicherheit
Die NIQ Datenbank setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.
 

artikel-trennen